FEIG ELECTRONIC – Hightech für höchste Effizienz

FEIG ELECTRONIC bietet RFID-Reader-Lösungen für die Healthcare-Industrie, um medizinische Geräte und Zubehör zu identifizieren, den Verbrauch an Medikationen und Reagenzien abzubilden und dadurch die Patientenversorgung und Sicherheit zu verbessern.

Effizientes Bestands-Management

Effizientes Bestands-Management

RFID ermöglicht die Umsetzung exakter Tracking-Lösungen für medizinische Geräte sowie für einzelne Prozesse im Rahmen der medizinischen Behandlung. Dadurch werden Krankenhäuser von zahlreichen Verwaltungs- und Prüfaufgaben entlastet und können die frei werdenden Ressourcen für noch intensivere Patientenpflege nutzen. RFID-basierte Inventarsysteme überwachen die aktuellen Bestände an verschiedenen Materialien, die in Krankenhäusern und Laboratorien verwendet werden: Medikamente und Reagenzien, Blut- und Plasmabeutel, chirurgische Instrumente, Textilien und vieles mehr.

Häufig sind intelligente Schränke oder Regale die Basis für solche automatischen Inventarsysteme. Mid Range- oder Long Range Leser, Multiplexer und vielfach kundenspezifische Antennen werden in Schränken und Regalen für die permanente Bestandskontrolle der Materialien installiert. Der Zugang zu diesen Möbeln erfolgt i.d.R. über Zugangskontrollsysteme, die ebenfalls auf RFID basieren.

Mehr Patientensicherheit und bessere Pflege

Mehr Patientensicherheit und bessere Pflege

RFID-Systeme sorgen für eine exakte Patientenidentifikation, überwachen den jeweiligen Behandlungsstatus und ermöglichen Warnsysteme, um die gesamte Prozesskette zu verbessern. Jeder Patient im Krankenhaus hat ein Ziel: das Krankenhaus so schnell wie möglich wieder zu verlassen.
So muss jeder Patient die bestmögliche Pflege bei gleichzeitig minimaler Verweilzeit im Krankenhaus erhalten.

Die Verwendung von RFID für die Patientenidentifikation bietet optimale Behandlung und Pflege durch optimierte Prozesse: Das beginnt bei einer 100% igen Zuordnung von Patientenakten zu den richtigen Patienten als Grundlage für jede Behandlung und endet bei der Gewährleistung einer perfekten Abfolge von Behandlungsschritten für die Patienten.

RFID-überwachte Behandlungsschritte informieren über bestehende Engpässe und zeigen, wie man eigene Kapazitäten einsetzen muss, um eine schnelle und zugleich sichere Behandlung zu realisieren.

Identifikation von medizinischen Geräte

Identifikation von medizinischen Geräte

Der Einsatz der RFID-Technologie sorgt für eine einfache Einhaltung der UDI-Regularien (Unique Device Identification) sowie Sicherheits- oder Audit-Vorschriften und ermöglicht die Rückverfolgbarkeit medizinischer Geräte im Hinblick auf Ort, Status und Nutzung. Ebenso bedeutsam ist die Installation eines Inventar-Managementsystems für Materialien wie Medikamente, Blutbeutel oder Patientenbetten. Für die optimale Sicherheit und Pflege der Patienten muss man jederzeit wissen, welche medizinische Ausrüstung für den Einsatz zur Verfügung steht und wo sie sich befindet (im Einsatz, nicht verfügbar wegen Wartungsarbeiten, auf Lager).

Die Optimierung logistischer Prozesse wie z.B. die Bettenlogistik ist ein weiteres Szenario für die Verwendung von RFID-Technologie.

Sichere Überwachung von Verbrauchsmaterialien

Sichere Überwachung von Verbrauchsmaterialien

Der Einsatz von RFID ermöglicht die Bereitstellung der richtigen Verbrauchsmaterialien und zeigt an, wann Reagenzien mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum aus laufenden Prozessen entfernt werden müssen. Die Handhabung von Verbrauchsmaterialien gehört zur täglichen Arbeit im Krankenhaus. Für die Verwendung von medizinischen Geräten im Operationssaal müssen zahlreiche Schläuche, Laser oder andere Zubehörkomponenten angeschlossen werden. Dieses Zubehör muss sauber und kompatibel sein, um Gerätefehler zu vermeiden. Ein im Medizingerät installierter RFID-Leser identifiziert jedes mit einem Transponder versehene Verbrauchsmaterial und verursacht einen Alarm, wenn ein falsches oder bereits verwendetes Verbrauchsmaterial angeschlossen wurde. In gleicher Weise können Reagenzien für automatische Diagnoseprozesse überwacht werden: Sobald der Ablauf des Haltbarkeitsdatums kurz bevorsteht oder dieses schon erreicht ist, sendet das RFID-System einen Bildschirmhinweis oder löst einen Alarm aus und unterbricht die automatische Bearbeitung.

Kontaktieren Sie unseren Healthcare-Vertrieb

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Bevorstehendes Webinar

25.01.2018

Safety Considerations for Embedding RFID in Medical Devices

Obwohl bereits zahlreiche medizinische Unternehmen die RFID-Technologienutzen, gibt es immer noch Bedenken und Hindernisse. Zum Beispiel sind einige in der Industrie besorgt, dass durch RFID verursachte elektromagnetische Emissionen medizinische Geräte stören könnten. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, um von Ralph Herkert, einem Forschungsingenieur für Medizintechnik, Einblicke über den Einsatz von mit RFID versehene medizinische Geräte zu erhalten. Erfahren Sie, wie FEIG ELECTRONICS dazu beigetragen hat, in diesem Kontext Test- und Sicherheitsanforderungen von Seiten der Gerätehersteller zu entsprechen.

Das Webinar wird von unseren US-Kollegen durchgeführt und erfolgt demnach in englischer Sprache. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Weiterlesen

Suneil Mandava
President, Mobile Aspects

"FEIG ELECTRONIC ist ein logischer und zuverlässiger Partner für die IRIScope-Lösung und liefert branchenführende RFID-Technologie, die durch jahrelange Erfahrung in der Healthcare-Branche entwickelt wurde."

Ellie Lee
Manager OR Information Management Services, Sunnybrook Health Sciences Centre

"RFID registriert alle relevanten Informationen in Echtzeit, ohne dass ein Mitarbeiter die Daten manuell in einen Computer eingeben muss. Dies bietet mehr Zeit für Pflege und Patientenbetreuung."

Healthcare-Anwendungen

  • Patientenidentifikation
  • Patientenakten-Management
  • Management chirurgischer Instrumente
  • Automatische Lagerauffüllung und Abrechnung
  • Authentifizierung von Sterilisationsprozessen
  • Standortbestimmung medizinischer Geräte
  • Inventuren und Supply Chain Management
  • Wäsche- und Kittel-Management
  • Pharma- und Arzneimittelmanagement
  • Zutritts- und Zufahrtskontrolle
  • Fälschungsschutz

Whitepaper zum Thema "Healthcare RFID und die Standards für RF-fähige medizinische Geräte"

FEIG ELECTRONIC ist für Medizingerätehersteller die erste Wahl für die Integration von RFID in deren Produkte. Unser Whitepaper zeigt die Bedeutung der Sicherheit medizinischer Geräte gemäß ISO60601 für zahlreiche Anwendungen.

Download

Aktuelle FEIG RFID Healthcare News

FEIG Leser sind nun kompatibel mit der ClearStream RFID-Software

FEIG Leser sind nun kompatibel mit der ClearStream RFID-Software

Weiterlesen
Sunnybrook Hospital in Toronto vertraut auf RFID in den Operationsräumen

Sunnybrook Hospital in Toronto vertraut auf RFID in den Operationsräumen

Weiterlesen
Batterielose Temperatur-Überwachungslösung von FEIG und RFMicron

Batterielose Temperatur-Überwachungslösung von FEIG und RFMicron

Weiterlesen

Finden Sie die Richtigen Produkte für Ihre
Healthcare-Anwendung