Schnelle und sichere Bezahlterminals für Vending Automaten

Ob Kaffee, Cola oder Sandwiches: Vending Systeme sind dann profitabel, wenn sie eine Reihe von Anforderungen erfüllen: Für den Kunden muss der Bezahlvorgang möglichst einfach, schnell und komfortabel sein. Für den Betreiber sind hingegen Zuverlässigkeit und Sicherheit maßgeblich. Die cVEND Terminalfamilie ist auf eine Tap & Go Bezahlung spezialisiert und beispielsweise für kontaktlose Girocards ausgelegt. Zudem lassen sich die Terminals flexibel an die Anforderungen in unterschiedlichen Märkten anpassen und garantieren so ein optimales Handling für Nutzer und Betreiber.

Kontaktloses Bezahlen in Sekundenschnelle

Kontaktloses Bezahlen in Sekundenschnelle

Kontaktlose Bezahlvorgänge bieten Nutzern und Betreibern gleichermaßen Vorteile. Ob mit einer kontaktlosen Kreditkarte oder Girocard, RFID-basierten Smart Cards oder NFC-fähigen Smartphones: Getränke und Snacks lassen sich schnell, einfach und komfortabel kaufen. Zudem ist der Aufwand von bargeldlosen Bezahlvorgängen deutlich geringer. Dies steigert den Durchlauf in Stoßzeiten und sorgt so für mehr Umsatz an den einzelnen Automaten.

Einfache Installation und Wartung

Einfache Installation und Wartung

Unsere Terminals lassen sich schnell und einfach in bestehende Vending Systeme integrieren. Ob als cVEND TOPP ohne PIN-Pad oder cVEND box+ mit integriertem Display für kurze Hinweise: das Nachrüsten von Automaten ist mit der MDB-Schnittstelle ein Leichtes - und dabei durch den Industriestandard nahezu unabhängig von Plattform und Systemumgebung. Dank höchster Sicherheitsstandards, deutscher Bezahlapplikation mit ZVT-Poseidon Hostschnittstelle sowie einer modernen, auf Linux basierten Software garantieren die Bezahlterminals Systemintegratoren und Betreibern maximale Investitionssicherheit.

Höchste Sicherheit

Höchste Sicherheit

cVEND Bezahlterminals unterstützen alle gängigen ISO 14443 Transponder, Debit- und Kreditkarten sowie NFC-basierte Zahlungssysteme. Sie sind gemäß EMVCo und PCI PTS zertifiziert und sorgen für höchste Sicherheit beim Bezahlvorgang. Dank zertifizierter Key Injection Facility (KIF) lassen sich cVEND Terminals mühelos in PCI P2PE Lösungen integrieren. Der Vorteil: Betreiber müssen sich nicht mehr um jene Sicherheitsanforderungen kümmern, die durch den cVEND bereits erfüllt werden. Der laufende Betrieb wird dadurch sicherer, preiswerter und die zyklisch notwendigen PCI DSS Zertifizierungen von Terminalbetreibern deutlich vereinfacht.

Auf Ihre Anforderungen zugeschnitten

Auf Ihre Anforderungen zugeschnitten

Die Terminalfamilie von FEIG ELECTRONIC erlaubt höchste Flexibilität im Einsatz: Innerhalb der gleichen Anwendung lassen sich sowohl Open Loop Systeme wie kontaktlose Kreditkarten oder NFC-Technologien als auch Closed Loop Chipkarten nutzen. Ein benutzerfreundliches Software Development Kit (SDK) ermöglicht zudem eine flexible Integration via API. Die Terminals sind damit auch für Closed Loop Systeme und sonstige geschlossene Anwendungen geeignet und lassen sich individuell an die kundenspezifischen Anforderungen anpassen.

Kontaktieren Sie unseren Vertrieb

Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis zum Datenschutz
Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Abwicklung Ihrer Anfrage und zweckbezogenen Betreuung. Im Rahmen Ihrer Betroffenenrechte haben Sie jederzeit das Recht auf Löschung dieser Daten.

Anwendungen im Bereich Vending

  • Vending Automaten
  • Kiosksysteme

Finden Sie die richtige Lösung für Ihre Vending-Anwendung