Zeitung mit News-Beschriftung
Presse & News

01.04.2021

FEIG ELECTRONIC ermöglicht kontaktloses Bezahlen an der leistungsstärksten E-Tankstelle in Coburg

In Coburg wurde die erste und zugleich leistungsstärkste Hypercharger in der Region durch die Städtische Überlandwerke Coburg GmbH (SÜC) der Öffentlichkeit übergeben. Im Gegensatz zu den üblicherweise auf Parkplätzen installierten Ladesäulen wurde in der Wassergasse 17 mit tatkräftiger Unterstützung von FEIG ELECTRONIC, Spezialist für Self-Service Payment Terminals, eine E-Tankstelle mit modernster Bezahlinfrastruktur geschaffen.

So können E-Mobilisten ihr Auto nicht nur besonders schnell am 300-kW-Hypercharger laden, sondern an den Snack- und Getränke-Automaten dank des in Deutschland entwickelten cVEND PIN-PAD Terminals von FEIG ab sofort kontakt- und bargeldlos bezahlen. Der Kaffee oder Snack lässt sich mit allen gängigen elektronischen Zahlungsmethoden, also Kredit- und Debitkarte, girocard, Smartphone oder Wearable erwerben. Auch die beliebten Smartphone-Wallets wie Google-, Samsung- oder Apple-Pay werden vom PIN-Pad-Terminal akzeptiert.

Die lästige Suche nach passendem Kleingeld entfällt an der Coburger E-Tankstelle aber nicht nur an den Snack- und Getränke-Automaten. Auch für die sanitären Anlagen bietet FEIG mit dem Modularen Payment-Terminal cVEND plug eine kontaktlose, hygienische und behindertengerechte Bezahllösung mit effizienter Zutrittskontrolle.

„Die Großtankstelle in Coburg mit ihren Automatenangeboten ist ein gutes Beispiel dafür, wie die kontaktlose Bezahlung durch variabel einsetzbare Terminals vorangetrieben wird. Durch die signifikante Vereinfachung von Bezahlvorgängen durch die modular aufgebaute cVEND plug Terminalfamilie haben solche Anlagen klare Vorteile für den Aufsteller wie für den Nutzer. Automaten mit berührungslosem Bezahlvorgängen haben heute schon eine große Akzeptanz beim Endkunden und werden langfristig die Dominanz der Barzahlung ablösen, so Eric W. Pitts, Senior Manager, Payment bei FEIG ELECTRONIC.

Dr. Aris Kaschefi, Geschäftsführer des Bundesverband der Deutschen Vending-Automatenwirtschaft e.V. ergänzt: "2015 hat Peter Ehrl mit seinem Konzept der "LadeGenussStation" den Vending Star für innovative Ideen gewonnen. Umso mehr freut es uns, dass dieses Konzept jetzt erstmalig in der Praxis mit der „Energie“ der SÜC Coburg realisiert wurde. Es zeigt, dass die Vendingbranche immer einen Schritt weiter denkt und nachhaltige, zukunftsweisende Lösungen entwickelt."
 

Ihre Ansprechpartner:

Stephanus Becker (Vertrieb PAYMENT | EV Charging)
payment-sales@feig.de

Aaron Busch (Vertrieb PAYMENT | Vending)
payment-sales@feig.de

 

 

Pressemitteilung (PDF) Zurück zur Übersicht