Zeitung mit News-Beschriftung
Presse & News

25.08.2020

Zuverlässige Datenerfassung ohne Fehlbuchungen

durch innovative Technik im Tischleser ID SPAD.U

Die Pulkerfassung von UHF RFID-Transpondern gelingt mit dem Tischleser ID SPAD.U jetzt ohne interferenzbedingte Fehlbuchungen. Fehllesungen werden dank metallischer Schirmungen an fünf Seiten sowie innovativer Filterung unterdrückt – der automatische Erfassungsvorgang erfolgt nun nahezu fehlerfrei und zuverlässig.
In zahlreichen Branchen werden Bauteile, Produkte oder inventarisierte Bestände mittels RFID-Transponder gekennzeichnet. Das Ziel: eine lückenlose Nachverfolgung der einzelnen Objekte. Mit dem ID SPAD.U bietet FEIG einen leistungsstarken UHF Tischleser, der dank integriertem digitalen Filter ungewollten Transpondererfassungen effektiv vorbeugt – bei gleichzeitig hoher Leseperformance.
Das Gerät ist sowohl im USB Kommunikationsmodus als auch im HID (Human Interface Device) Modus anwendbar. Vordefinierte Profile erleichtern die Konfiguration.

Mehr Prozesssicherheit dank Unterdrückung von Fehllesungen
Mit dem ID SPAD.U hat FEIG einen besonders flachen und leistungsfähigen Tischleser für UHF RFID-Tags entwickelt, der Fehllesungen minimiert. Er erfasst zuverlässig Transponderdaten von Objekten, die sich direkt über dem Leser befinden. Dank innovativer Filterfunktion blendet er jedoch jene Tags aus, die sich darüber hinaus in unmittelbarer Nähe des Lesers befinden, aber gar nicht erfasst werden sollen. Dazu trägt auch das funktionale Design des Lesers bei: Die integrierte Antenne ist von fünf Seiten hin abgeschirmt, sodass sich die Leseleistung auf über dem ID SPAD.U befindliche Tags konzentriert. Praktisch: Das Gerät gibt mittels farbiger LEDs ein optisches Feedback bei der Erfassung – der integrierte Summer liefert dem Nutzer zusätzlich eine Rückmeldung.

Die Lösung für eine Vielzahl an Anwendungen
RFID-Transponder sind mittlerweile in vielen Bereichen im Einsatz, um Gegenstände eindeutig zu identifizieren. Der ID SPAD.U ist daher so konzipiert, dass er vor allem in den folgenden Märkten und Anwendungen seine Stärken ausspielen kann:

Wäschereien
Wäschestücke und ganze Wäschestapel können für aktuelle Aufträge sicher und eindeutig im System ein- bzw. ausgebucht werden.

Bibliotheken
Datenbanken zu vorhandenen und ausgeliehenen Medien bleiben durch die automatische Erkennung auf dem neusten Stand.

Medizin
Medizinische Produkte, Patientenakten oder Medikamente lassen sich in Kliniken und Forschungsinstituten transparent verwalten und nachverfolgen.

KANBAN
Industrielle KANBAN-Systeme können für eine digitale Bestandsverwaltung und das Verbrauchsmonitoring um den ID SPAD.U erweitert werden.

Dokumentenverfolgung
Das Ein- und Auschecken von Dokumenten und Akten erfolgt in Sekundenschnelle und ermöglicht die transparente Echtzeit-Nachverfolgung.

Logistik
Die Pulkerfassung von Transpondern in logistischen Prozessen spart Zeit und Personalkosten gegenüber einer klassischen, manuellen Erfassung.

Perfekte Performance vor Ort – individuell anpassbar
Je nach Kontext, in dem der ID SPAD.U eingesetzt wird, variieren die konkreten Anforderungen an den Tischleser. Daher setzt FEIG auf eine nutzerfreundliche Konfigurationsmöglichkeit der Geräteparameter via USB-Anschluss. So lässt sich beispielsweise die Sendeleistung ab 50 mW in kleinen Schritten optimal an den Bedarf vor Ort anpassen. Selbst der Filter kann in Sekundenschnelle auf die Anwendung sowie die verwendeten Transponder individuell abgestimmt werden. Individuelle Konfigurationsprofile können mit einen Click geladen werden.
Ob Wäscherei, Archiv oder industrielle Produktion – der ID SPAD.U ist die clevere Lösung für eine schnelle und sichere Erfassung von UHF RFID-Tags im Alltag.


 

 

 

 

Pressemitteilung (PDF) Zurück zur Übersicht