Presse & News

15.12.2021

FEIG ELECTRONIC weiter auf Wachstumskurs

Vor 55 Jahren eröffnete Wolfgang Feig, Unternehmensgründer und noch immer einer von drei Geschäftsführern von FEIG ELECTRONIC, im hessischen Weilburg zum ersten Mal die Tore. Mittlerweile arbeiten mehr als 400 Mitarbeiter an den zukunftsweisenden High-Tech-Lösungen „Made in Germany“.

Das gesamte Team erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von ca. 65 Millionen Euro. Damit ist FEIG ELECTRONIC nicht nur einer der größten Arbeitgeber der Region, sondern zählt darüber hinaus zu den wirtschaftsstärksten Unternehmen in ganz Mittelhessen.

Um dem stetigen Wachstum des Unternehmens gerecht zu werden hat FEIG ELECTRONIC erst kürzlich einen neuen 4.200 qm großen Gebäudekomplex, den FEIG SQUARE, eröffnet. Diese Investition in Weilburg ist ein Bekenntnis für den heimischen Standort und steht sinnbildlich für die enge Verbundenheit des Unternehmens mit der Stadt und der gesamten Region. Gleichzeitig ist der Neubau auch Ausdruck des rasanten personellen Wachstums. Denn FEIG ELECTRONIC nimmt seine gesellschaftliche Verantwortung als Unternehmen der Region ernst.
Ob Ausbildung oder Duales Studium – der Mittelständler vereint seit Jahrzehnten erfolgreich Theorie und Praxis und bildet dadurch die „Fachkräfte für morgen“ aus. Das Einzugsgebiet für Mitarbeiter liegt neben dem Kreis Limburg-Weilburg mittlerweile auch in den angrenzenden Regionen Westerwald, Hochtaunus sowie Wetzlar-Gießen. Das zeigt, dass FEIG ELECTRONIC als attraktiver Arbeitgeber inzwischen Strahlkraft über die heimische Region hinaus besitzt.

 

Pressemitteilung (PDF) Zurück