Zeitung mit News-Beschriftung
Presse & News

02.06.2020

FEIG wird mit seiner cVEND Terminalfamilie Partner des weltweiten Visa Ready for Transit Programms

Seit Mai 2020 ist FEIG ELECTRONIC mit der cVEND Terminalfamilie zertifizierter Partner des Visa Ready for Transit Programms. Das Programm erleichtert Betreibern von Fahrgeldmanagement-Systemen im öffentlichen Personenverkehr die Suche nach Systemen für das kontaktlose Bezahlen, die den Visa-Anforderungen entsprechen.

VISA-Logo mit transparentem Bahnsteig im Hintergrund

Die Kreditkartenorganisation Visa hat die cVEND Terminalfamilie von FEIG ELECTRONIC als offiziell zertifizierte Lösung in ihrem Visa Ready for Transit Programm aufgenommen.

Das Programm verfolgt das Ziel, erprobte Hersteller von Zahlungslösungen und Payment Terminals weltweit mit Integratoren im Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs zusammenzubringen – und so die globale Mobilität zu verbessern.

Die cVEND Terminalfamilie erfüllt sämtliche Visa-Anforderungen bezüglich der Zertifizierung von Hardware- und Softwarekomponenten. Beispielsweise Zertifizierungen nach EMVCo Level 1 und Level 2. Diese regeln zum einen die hardwareseitige Kommunikation mit der Karte, zum anderen die sichere Integration von EMV-Payment-Kernel für die einzelnen Kartenanbieter. Die cVEND Terminalfamilie besitzt zertifizierte Kernel für VISA, American Express, Discover, Mastercard, RuPay sowie MADA (PURE). Zudem verfügen die Payment Terminals über die sicherheitsrelevante PCI-Compliance-Zertifizierung PCI PTS 5.x sowie im SEPA-Raum über eine Zulassung der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) gemäß DC POS 3.0 und TA 7.2 für die entsprechende Level 3 Payment Applikation.

Mit der Listung als Lösungspartner von Visa sind die Produkte und Lösungen von FEIG ELECTRONIC nun für Betreiber im ÖPNV verfügbar und bevorzugt verwendbar. Künftig können so noch mehr Betreiber von den flexiblen Integrationsmöglichkeiten sowie den hohen Sicherheitsstandards der cVEND Terminalfamilie profitieren – und Kunden komfortabel, schnell und sicher kontaktlos ihre Fahrkarten bezahlen oder validieren.

Pressemitteilung (PDF) Zurück zur Übersicht