Presse & News

09.08.2023

Neues RFID Hybrid-Lesermodul

ID CPR70 - der neue kompakte und vielseitige High-End-HF-Leser

Mit dem neuen RFID-Hybridmodul ID CPR70 präsentiert FEIG ELECTRONIC einen High-End-HF-Leser, der die Vorzüge der beiden erfolgreichen Vorgänger ISC.M02 und CPR.M02 miteinander verbindet.

Der ID CPR70 ist mit lediglich 5 cm x 5 cm ein sehr kleiner RFID-Leser, der durch seine Vielseitigkeit besticht und allein schon aufgrund der geringen Abmessungen ein echter Alleskönner ist. Das hochmoderne Modul unterstützt kontaktlose Smartcards und Transponder gemäß ISO/IEC 14443 A/B, ISO 15693 und ISO 18000-3M3.
Aufgrund seiner kompakten Größe und erweiterten Funktionen eignet es sich ideal für die Integration in Terminals, Drucker, Handheld-Geräte und zahlreiche weitere Anwendungen.

Flexible Einsatzmöglichkeiten

Der ID CPR70 bietet flexible Einsatzmöglichkeiten, indem er es Benutzern ermöglicht, entweder die integrierte Antenne zu verwenden oder externe 50-Ohm-Antennen anzuschließen. Diese Anpassungsfähigkeit ermöglicht eine nahtlose Integration in eine Vielzahl individueller Anwendungen und bedient somit auch unterschiedlichste Kundenbedürfnisse.

Einfache Integration

Zusätzlich zu seinen Antennenoptionen bietet das Lesermodul eine erweiterte Funktionalität durch verschiedene Schnittstellen und drei digitale Ausgänge, die eine einfache Integration externer LEDs oder ähnlicher Komponenten ermöglichen. Der ID CPR70 nutzt umfangreiche High-Level-Funktionalitäten, einschließlich SoftCrypto, für eine effiziente Kommunikation mit Transpondern. Basierend auf der renommierten ID CPR-Familie von FEIG bietet dieses Gerät volle Kompatibilität mit allen anderen CPR-Produkten und gewährleistet konsistente Funktionalität und Schnittstellenprotokolle.

Software und Treiber für die optimale Nutzung

Zur Unterstützung für die optimale Nutzung des RFID-Hybridmoduls ID CPR70 bietet FEIG umfassende Softwaretools wie die ISOStart-Software, welche die Demonstration und Konfiguration von Lesefunktionen ermöglicht, sowie ein Firmware-Update-Tool. Darüber hinaus steht eine Reihe von Software Development Kits (SDKs) und Treibern zur Verfügung, um eine nahtlose Integration in Kundenanwendungen zu ermöglichen.

 

 

Pressemitteilung (PDF) Zurück